Spitex St.Gallen West, SG: Relevantes im Fokus

«Wann müssen die Mitarbeitenden, wann die Kundinnen und Kunden über welche Kanäle mit welchen Informationen versorgt werden? Diese Frage beschäftigte mich sehr und beschäftigt mich noch immer», sagt Patrick Wyss, Geschäftsführer Spitex St.Gallen West. Bei einer Pandemie brauche es zuweilen unkonventionelle Entscheide.

Weiterlesen

Spitex Schötz, LU: Die steigenden Materialkosten sind ein Ärgernis

Bei der Spitex Schötz hat die Corona-Pandemie dazu geführt, dass die Strukturen angepasst werden mussten. «Es erfüllt mich mit stolz, dass wir innerhalb kürzester Zeit viele Arbeitsprozesse optimieren konnten», sagt Irene Kneubühler, Geschäftsleiterin der Spitex Schötz. Worüber hat sie sich in letzter Zeit geärgert? «Über die steigenden Kosten fürs Material!»

Weiterlesen

Spitex Imboden, GR: Mitarbeitende machen tollen Job

Dass er die Mitarbeitenden nicht mehr so oft sehen kann, ärgert Emanuele Forte, Geschäftsleiter der Spitex Imboden, GR, besonders. «Das persönliche Gespräch ist ein wichtiger Teil meiner Aufgabe.» Er zeigt sich beeindruckt, wie sich alle Mitarbeitenden trotz erschwerten Bedingungen für die Kundinnen und Kunden einsetzen.

Weiterlesen

«Kooperation ist eine schwierige Aufgabe»

Vier Schwyzer Kantonalverbände, die für die ambulante und stationäre Grundversorgungen verantwortlich sind, verpflichten sich mit der Schwyzer Loyalitäts Charta zu einer engeren Zusammenarbeit. «Kooperation ist eine herausfordernde Aufgabe», hält Stefan Knobel, Präsident Spitex Kantonalverband Schwyz, fest. Doch die Charta allein hilft nicht, die anstehenden Probleme zu lösen. Er ist überzeugt: «Wir brauchen fittere Klientinnen und […]

Weiterlesen