Ambulante psychiatrische Pflege gewinnt an Bedeutung

Und warum Spitex-Organisationen diesen Bereich besonders sorgfältig aufstellen sollen. Gast: Maurizio Rutishauser, Teamleiter Psychosoziale Pflege, Pflegefachmann HF Psychiatrie und Sozialarbeiter FH, Spitex Mittleres TösstalHost: Jennifer Kummli,Gründerin und Inhaberin Betternursing Die...

Weiterlesen

Kalender

Sesselrücken

Alfred Stimer | Matthias Lämmli

Alfred Stiner und Matthias Lämmli wurden einstimmig als Co-Präsidenten der Spitex Suhrental Plus gewählt. Sie lösen Sonja Morgenthaler ab, welche die Organisation seit ihrer Gründung als Präsidentin strategisch geführt hatte.

Silvia Schnidrig

Die Delegierten des Vereins Spitex Zürich haben Silvia Schnidrig neu in den Vorstand gewählt. Sie war jahrelang Head Corporate Communications bei Swica. 

Gleichlange Spiesse im Kanton Thurgau

2022 präsentierte der Regierungsrat des Kantons Thurgau den Grundlagenbericht Zukunft Spitexlandschaft Kanton Thurgau. Zwei Jahre später interessiert, wie weit die Empfehlungen der Arbeitsgruppe umgesetzt worden sind. Dazu haben wir Angela Honegger, Geschäftsführerin von Spitex Kanton Thurgau, Marcel...

ABO

Es läuft gut bei Perigon

Moderne Mitarbeiterführung heisst, zukunftsorientierte Strategien und Merkmale erfolgreich miteinander zu verbinden. Diese umfassen unter anderem das sog. People Management, wertebasiertes Auftreten, emotionale Intelligenz, Engagement sowie gemeinsame Konsensbildung. Der Chef soll nicht mehr als Boss auftreten, sondern als Coach.

ABO
Schweizer Radio und Fernsehen (SRF)

Die Rolle der Nachtspitex auf dem Land - Rendez-vous - SRF

Nachtspitexen der öffentlichen Hand gibt es hauptsächlich in den grösseren Städten wie Basel, Bern, Luzern und Zürich. Doch die Bedeutung nimmt vermehrt auch auf dem Land zu. In Zürichsee-Linth haben sich deshalb zehn Gemeinden zusammengetan und eine Nachtspitex organisiert. Eine...

Anzeiger Region Bern Online

Wer profitiert vom Geld für die Pflege von Angehörigen?

Obwohl pflegende Angehörige oft Enormes leisten, ist ihre Arbeit gesellschaftlich und gesundheitsökonomisch wenig anerkannt. Immerhin: Seit 2020 können sie sich bei einer Spitex-Organisation anstellen lassen. Angenommen, alle Personen, die den Schwiegervater, die Grossmutter oder das eigene Kind zu Hause pflegen.

Wochen-Zeitung für das Emmental und Entlebuch Online

Für mehr Fachkräfte in der Pflege

Kanon Luzern: Die Ausbildungsoffensive in der Pflege soll im Sommer starten. Der Regierungsrat hat nun unter anderem die Höhe der finanziellen Anreize festgelegt. Am 1. Juli treten das neue Bundesgesetz und das dazugehörige kantonale Einführungsgesetz «über die Förderung der Ausbildung...

Freiburger Nachrichten Online

Abklärungen zu «Heimbetten in Privathaushalten» sind angelaufen

Viele ältere Menschen wollen lieber zu Hause bleiben anstatt in ein Pflegeheim umzuziehen. Abklärungen zu «Heimbetten in Privathaushalten» sind angelaufen Die Vereinigung Freiburger Alterseinrichtungen und Spitex nimmt das Projekt «Heimbetten in Privathaushalten» in Angriff. Der Seebezirk ist interessiert.

Neue Zürcher Zeitung Online

Wie wir uns den Luxus Gesundheit auch in Zukunft leisten können

Zwei untaugliche Initiativen hat das Volk abgelehnt, doch der Reformdruck bleibt hoch. Es gibt viele sinnvolle Massnahmen - die Einheitskasse gehört nicht dazu. Simon Hehli 6 min Blockade! Nichts geht mehr im Gesundheitswesen. Ärzte, Spitäler und Pharmabranche verdienen unanständig viel,...

ajour (CH) online

Viele ältere Menschen können sich die Spitex kaum mehr leisten

Markus Irniger, Geschäftsleiter der Spitex Biel Bienne Regio: Viele ältere Menschen können sich die Spitex kaum mehr leisten. Viele ältere Menschen können sich die Spitex kaum mehr leisten Die Spitex Biel Bienne Regio hat im letzten Jahr einen Verlust eingefahren...

www.spitex-drehscheibe.ch
Werdenberger & Obertoggenburger Online

Ein klares «Ja»: Haus Wieden und Spitex sind vereint

Der gemeinnützigen Aktiengesellschaft VitaBuchs AG aus der Zusammenführung des Hauses Wieden und der Spitex steht nichts mehr im Weg. Die Buchserinnen und Buchser stimmten mit 84,01 Prozent dafür. News aus der Region? Wir berichten darüber! Alle Geschichten, alle Bilder ......

Luzerner Zeitung Online

«Spitex Obwalden konnte Versorgung jederzeit gewährleisten»

Nach den Vorwürfen von Mitarbeitenden an die Führung der Spitex Obwalden stiess die Mitgliederversammlung auf grosses Interesse. Der Vorstand schloss die Medien aus und liefert eine eigene Medienmitteilung. 130 stimmberechtigte Vereinsmitglieder sowie zahlreiche Gäste, unter ihnen auch Regierungsrat Christoph Amstad,.

Weiter zum Report Nach oben