Zinsloses Darlehen soll Nidwaldner Spitex vor Konkurs bewahren

Die Spitex Nidwalden kämpft mit finanziellen Sorgen. Die Regierung beantragt dem Landrat deshalb ein zinsloses Darlehen von rund einer halben Million Franken für den Verein. Damit soll dieser die notwendige Sicherheit erhalten, eine allfällige Überschuldung zu verhindern. Die Pflegeleistungen blieben.

Weiterlesen

Die Spitex Nidwalden soll finanziell wieder besser dastehen

Die Spitex Nidwalden hat im letzten Geschäftsjahr 1,1 Millionen Franken Verlust geschrieben, weil sie mehr fürs Personal ausgab und weniger Pflegestunden verbuchen konnte. Inzwischen wurden vom Kanton und der Spitex Massnahmen eingeleitet, damit das Ergebnis des laufenden Jahres ausgeglichen wird..

Weiterlesen

Weitere Beiträge

Ambulante psychiatrische Pflege gewinnt an Bedeutung

Und warum Spitex-Organisationen diesen Bereich besonders sorgfältig aufstellen sollen. Gast: Maurizio Rutishauser, Teamleiter Psychosoziale Pflege, Pflegefachmann HF Psychiatrie und Sozialarbeiter FH, Spitex Mittleres TösstalHost: Jennifer Kummli,Gründerin und Inhaberin Betternursing Die...

Weiterlesen
ABO

Gleichlange Spiesse im Kanton Thurgau

2022 präsentierte der Regierungsrat des Kantons Thurgau den Grundlagenbericht Zukunft Spitexlandschaft Kanton Thurgau. Zwei Jahre später interessiert, wie weit die Empfehlungen der Arbeitsgruppe umgesetzt worden sind. Dazu haben wir Angela Honegger, Geschäftsführerin von Spitex Kanton Thurgau, Marcel...

Weiterlesen
ABO