Anlässlich der Herbsttagung in Bern entschieden die anwesenden Mitglieder, dass innerhalb der ASPS eine neue Untersektion für Anbieter von Hauswirtschafts- und Betreuungsleistungen geschaffen wird. Damit will der Verband der privaten Spitex-Organisationen den Entwicklungen vor allem bei der 24-Stunden-Betreuung Rechnung tragen. ASPS will mit diesem Engagement auch auf politischem Parkett aktiv werden und damit die Bedingungen für die 24-Stunden-Betreuung verbessern.

Am gleichen Anlass wurde das langjährige Vorstandsmitglied Christian Vonarburg, Stiftung Orbetan, verabschiedet. An seiner Stelle wurde David Aegerter, HomeInstead, gewählt. Neue Vizepräsidentin ist Katharina Hadorn, Privat Care AG.