RVK-Fachtagung «Langzeitpflege»

Fachtagung RVK
Datum
24. November 2021
Uhrzeit
9:00 Uhr – 12:30 Uhr
Ort
Volkshaus, Stauffacherstrasse 60, 8004 Zürich
Anmeldung
Hier direkt anmelden
Download
Termin im Kalender speichern

Zielgruppe

Die Tagung richtet sich an die Verantwortlichen von

  • Alters- und Pflegeheimen
  • Spitex-Organisationen
  • Gemeinden, Bezirken und Städten
  • Kantonalen Gesundheitsdepartementen
  • Verbänden und weiteren Institutionen der Alterspflege
  • Patientenorganisationen
  • Krankenversicherer

Programm

Keynote
Nach der Pandemie: Was bleibt und was verändert sich nachhaltig?

Prof. Dr. Tilman Slembeck, Gesundheitsökonom ZHAW

Podiumsdiskussion #1
Institutionen im Stresstest. Wie verändert die Krise den Markt?
Mit: Marianne Pfister, Geschäftsführerin Spitex Schweiz | Oliver Hofmann, CEO Casa Solaris AG und Vorstandsmitglied senesuisse | Astrid Furrer, Kantonsrätin Kt. Zürich und Stadträtin Soziales, Wädenswil | Prof. Dr. Tilman Slembeck, ZHAW
«Aus der Praxis: Dilemma zwischen unternehmerischer Wertschöpfung und Lebensqualität der Bewohner aus Sicht der Trägerschaft»
Marco Borsotti, Präsident des Verwaltungsrats, Heime Kriens
Fachreferat
Die neuen Alten: Folgen der Corona-Pandemie auf das Spannungsfeld zwischen Pflegebedarf, Schutz und Autonomie
Bea Heim, Co-Präsidentin Schweizerischer SeniorInnenrat (SSR) und Co-Präsidentin Vereinigung Aktiver SeniorInnen- und Selbsthilfeorganisationen (VASOS)
Podiumsdiskussion #2
Die Krise als Katalysator?
Mit: Stationäre Pflegeinstitution | Stefan Schütz, Geschäftsführer Spitex Basel (angefragt| Marco Baumann, Berater für öffentliche Verwaltungen und NPO, BDO Schweiz | Bea Heim, Schweizerischer SeniorInnenrat (SSR)

Inhalte

Unter dem Titel „Bleiben wir zu Hause? Folgen der Pandemie für die Langzeitpflege“ geht die Fachtagung der RVK u.a. den Fragen nach: Was macht die Pandemie mit den ambulanten und stationären Versorgungsstrukturen? Welche Herausforderungen ergeben sich aus Sicht von ambulanten und stationären Pflegeeinrichtungen in Zeiten von COVID-19? Mit welchen Strategien und Massnahmen begegnen sie diesen Herausforderungen? Was bleibt nachhaltig aus der Pandemie und welche Chancen ergeben sich daraus?

 

Kosten

Frühbucherrabatt bei Anmeldung bis 30.09.2021
CHF 95.00 regulär
CHF 75.00 reduziert*

Bei Anmeldung ab 1.10.2021
CHF 110.00 regulär
CHF 90.00 reduziert*

* Ermässigung für Mitglieder von CURAVIVA Schweiz, senesuisse, Spitex Schweiz, Schweiz. Gemeindeverband

 

Organisator